Startseite | Schuhtrends | Ballerinas – Echte Schuhklassiker
Ballerinas – Echte Schuhklassiker

Ballerinas – Echte Schuhklassiker

« Trés chic und charmant feminin »

Ballerinas besitzen alle Eigenschaften, die Fashionistas an Schuhen lieben. Sie sehen nicht nur extrem schick aus und lassen sich ausgesprochen gut zu fast jedem Outfit kombinieren, sie sind auch sehr bequem und wirken dennoch elegant. Ob beim ausgedehnten Bummel durch die City, beim Spaziergang durch den Park, in der Disco oder im Büro: Durch die vielfältigen Designs dieses Schuhs sind Sie immer perfekt angezogen.

Pretty Ballerinas Nappaleder Übergröße 530-16Entworfen für eine der großen Filmdiven

Designt wurden die ersten Ballerinas von Salvatore Ferragamo für die Schauspielerin Audrey Hepburn, die in den 50er Jahren einen ganz eigenen und sehr eleganten Modestil kreierte. Die Stilikone bewies, dass es zum Kleinen Schwarzen nicht immer der feine Pumps sein muss, sondern dass die Förmlichkeit des Kleides durchaus durch den Schuh heruntergebrochen werden darf.

Die Filme „Sabrina“ und „Frühstück bei Tiffanys“ lösten einen wahren Ballerina-Hype aus. Jede Frau und jedes Mädchen wollte diese mädchenhaft flachen Schuhe, die so gut zu den weit schwingenden Röcken der 50er passten, tragen. Topmodel Kate Moss verhalf den Modellen vor einigen Jahren zu einem modischen Revival. Ähnlich wie Audrey Hepburn kombinierte sie das geschmackvolle Schuhwerk im Stilbruch zu schmalen Röhrenjeans und lässigen Shirts und bewies damit, dass der Stilmix aus sportiv und elegant auch heute noch hervorragend funktioniert.

Schlichter Schuh mit großer Wirkung

Pretty Loafer Übergröße 755-25Der Ballerina ist ein flacher Schlupfschuh, der in seiner Form den beim Balletttraining getragenen Schläppchen ähnelt. Ballerinas sind vorne und hinten geschlossen, der Fußrist bleibt bis fast zu den Zehen frei. Durch die offene Form verlängern diese Schuhe die Beinlinie optisch und zaubern eine ausgesprochen feminine Fußsilhouette. Das weiche, anschmiegsame Obermaterial und der sehr flache Absatz sorgen für den herausragenden Tragekomfort.

Während die klassische Babydoll Form der 50er allenfalls mit einer kleinen Schleife in der Front verziert war, haben die aktuellen Designs einen stylischen Reload bekommen. Dadurch schütteln moderne Modelle das Vorurteil ab, mädchenhaft brav auszusehen. Verzierungen wie Bänder, Metallösen oder topmoderne Raubtier-Prints machen sie zum Highlight des Outfits und geben Ihnen die Möglichkeit, mit interessanten Gegensätzen zu spielen.

Wie richtig kombinieren?

Um Ballerinas optisch trés chic zur Geltung zu bringen ist es wichtig, diese richtig zu kombinieren. Wie immer gilt: Unterstreichen Sie klassisch elegante Outfits mit Farben in ähnlichen Tönen. Den auffälligen Freizeitlook hingegen können Sie mit Farbkontrasten gekonnt unterstreichen.

Kombinieren Sie allerdings nie mehr als drei Hauptfarben miteinander, da das Erscheinungsbild ansonsten zu unruhig wird. So können Sie beispielsweise Handtasche und Ballerina im gleichen Farbton oder übereinstimmende Details wie Schnallen, Riemen oder Strassverzierungen wählen. Strümpfe, egal in welcher Farbe, sind bei diesem Schuh tabu, allenfalls Füßlinge oder Seidenstrümpfe sind erlaubt. Die stylischen Schuhe sehen besonders toll zur gerade geschnittenen Boyfriend oder einen schmalen Skinny Jeans aus. Pretty Ballerinas Nappaleder Limited Edition Übergröße 667-25Ausgesprochen lässig wirkt der Look, wenn Sie die Hose in 7/8 Länge hochkrempeln. Der freie Knöchelbereich unterstreicht das legere Erscheinungsbild und lässt den Look sehr leger wirken.

Zur klassischen Bootcut sollten Sie ausschließlich spitz zulaufende Pretty Ballerinas wählen, da diese einen schönen Ausgleich zum ausgestellten Hosenbein schaffen. Achten Sie bei den Oberteilen darauf, dass diese luftig und leicht wirken.

Grobstrickpullover und Ballerina können durch den Stilbruch sehr interessant wirken, allgemein sollten sie jedoch darauf achten, ausreichend damenhafte Oberteile und Hosen zu tragen damit der Look nicht zu kindlich wirkt.

Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten

Gabor Ballerina Nappaleder Zierschleife Übergröße 587-15Retro Chic und Vintage Look sind derzeit in aller Munde und die Celebrities zeigen sich immer wieder im Style der 50er. Welcher Schuh könnte diese Modeströmung besser aufgreifen? Kombinieren Sie Pretty Ballerinas in abgerundeter Form oder Gabor Modelle mit auffälliger Zierschleife mit einer im Moment extrem angesagten High Waist Hose und einem edlen Twin-Set. Dieser Look wirkt sehr angezogen und ist dadurch auch absolut bürotauglich. Flache, schlichte Exemplare der Trendschuhe passen hervorragend zu weich fließenden Sommerkleidern mit Blumenmuster oder den fröhlichen Polka Dots. Gabor Modelle im schicken Material Mix mit betonter Front in Lackleder sehen zu einem schmal geschnittenen Hosenanzug sehr gut aus und sind die perfekte Wahl, wenn Sie im Berufsleben korrekt kleidet sein aber gleichzeitig viel stehen oder gehen müssen.

Gabor Ballerina Nappaleder Übergröße 658-26Ausgesprochen elegant wirken die Trendschuhe wenn Sie das ganze Outfit im gleichen Farbton wählen. Im Modesommer 2016 gibt All In White den Ton an. Tragen Sie zu einem weißen Gabor Ballerina eine weiße Hose oder einen weißen Sommerrock und ein weißes Oberteil. Diesem extrem cleanen Look verleiht Ihnen etwas mädchenhaft verspieltes, das absolut bezaubernd wirkt. Leggins und Pretty Ballerinas passen ebenfalls hervorragend, vorausgesetzt Sie kombinieren die sehr schmale Hose mit einem weiten Oberteil.

Das Kleine Schwarze, das auf sommerlichen Partys Hochkonjunktur hat, ergänzen Sie authentisch und stilvoll mit Modellen in Schwarz, die durch feine Riemen femininen Charme ausstrahlen. Selbst zum angesagten Boho-Look passen die modischen Allrounder. Verziert mit Holzperlen und aus edlem Wildleder unterstreicht der Schuh die natürliche Optik des Outfits.

Extrem schick in Übergrößen

Pretty Ballerina Nubukleder Übergröße 557-25Damen mit großen Füßen sollten kurze Sommerkleider oder Shorts mit bequemen Pretty Ballerinas Lace Ups kombinieren. Mit den attraktiven Schnürballerinas können Sie hübsche Fesseln und Beine topmodisch in Szene setzen. Je nach Ausführung der Lace Ballerinas werden diese nur bis knapp über den Knöchel oder bis hinauf zum Knie geschnürt. Dadurch sind sie perfekt für Damen die eine Übergröße tragen, denn Schnürballerinas zaubern nicht nur eine feminine Fußsilhouette sondern bilden, insbesondere in der Farbe der Hose gewählt, einen fließenden Übergang der ungemein harmonisch wirkt. Riemchen über dem Spann des Gabor Schuhs brechen den Fuß optisch und lassen ihn ebenfalls kleiner und weiblicher wirken. Verstärkt wird dieser Effekt wenn Sie darauf achten, dass der Ansatz der Zehen durch die Schuhspitze verdeckt wird.

Neben Sandalen zählen Ballerinas im Sommer zu den beliebtesten Schuhmodellen, da sie Frauen jedes Alters hervorragend stehen. Sportlich, schick oder elegant und gleichzeitig bequem eröffnen diese Schuhe facettenreiche Kombinationsmöglichkeiten und lassen sich zu nahezu jedem Outfit tragen. Modische Details wie Schnallen, Strass oder Raubtierdrucke sowie Schnürballerinas sorgen für Abwechslung im Schuhschrank und sind dafür verantwortlich, dass dieser Klassiker der Schuhmode niemals langweilig wird.