Startseite | Schuhtick | Schuhe für Regentage
© connel_design / Fotolia.com
© connel_design / Fotolia.com

Schuhe für Regentage

« Trockene Füße und gute Laune trotz schlechten Wetters »

Kennen Sie das: Sie stehen morgens auf, öffnen den Vorhang und müssen feststellen, dass es Bindfäden regnet und keine Wetterbesserung in Sicht ist. Ausgerechnet heute steht ein wichtiger beruflicher Termin an, bei dem ein schickes und gepflegtes Erscheinungsbild gefordert wird. Nach Feierabend fordert Ihr Hund sein Recht und möchte trotz Nässe ausgiebig spazieren geführt werden. Mit unseren Schuhtipps punkten Sie selbst bei schlechtem Wetter mit einem makellosen Outfit bis zur Sohle. Auch die Hunderunde oder die tägliche Sporteinheit fallen garantiert nicht mehr ins Wasser und Sie fühlen sich durch die wasserabweisenden und atmungsaktiven Materialien der Schuhe bei allen Aktivitäten wohl.

Modische Schlechtwetterschuhe fürs Büro

Monk AGL Loafer Übergröße 721-15Auch wenn bei Regenwetter Espandrilles, Sandalen und Pantoletten im Schrank bleiben sollten, müssen Sie nicht auf schickes Schuhwerk verzichten. Creepers mit dicker Sohle sind in diesem Jahr angesagt wie nie. Sind die modischen Schnürschuhe aus glattem Leder gefertigt, können Sie mit ihnen getrost durch Pfützen laufen ohne nasse Füße befürchten zu müssen. Loafers, Brogues und Budapester stehen Herren und Damen gleichermaßen gut, da sie sowohl zum Anzug als auch zum Kostüm oder einer Freizeithose getragen werden können. In diesem Sommer treiben es diese für Regenwetter geeigneten Modelle so richtig bunt und verbreiten dadurch gute Laune an trüben Tagen. Auch einen Monk können Sie an Regentagen gut im Büro tragen. Durch die klassische Form und die zierenden Schnallen passt dieser Schuh hervorragend zum sportiven Anzug oder einer nicht zu eleganten Stoffhose.

Regenschuhe für die Freizeit

Timberland Trekking-Boots Übergröße 048-25Wenn es draußen kühl und nass ist brauchen die Füße wasserdichtes und wärmendes Schuhwerk, egal ob Sie in der Stadt oder auf dem Land unterwegs sind. Als Obermaterial kommen bei diesen Regenschuhen häufig spezielle synthetische Gewebe oder mit einer wasserabweisenden Beschichtung versehenes Leder zum Einsatz. Gleichzeitig sind diese Materialien sehr atmungsaktiv, sodass Sie nicht ins Schwitzen kommen. Während die Wassertropfen auf der Außenseite nicht ins Innere vordringen können, sind diese hochtechnischen Gewebe in der Lage, Wasserdampf vom Inneren rasch nach außen abzuleiten. So vielfältig wie die Outdoor-Sportarten, so unterschiedlich sind auch die Formen der Regenschuhe für den Freizeitbereich. Halbhohe Trekkingstiefel eigenen sich für Wanderungen bei schlechtem Wetter. Leichte Trailschuhe mit griffiger Sohle bieten Halt bei jedem Schritt und halten die Füße warm und trocken. Sneaker aus wasserdichten Funktionsmaterialien gewährleisten sehr guten Laufkomfort auf harten Untergründen und sehen gleichzeitig schick und modisch aus.

Nappaleder Gabor Stiefel Übergröße 869-25Gummistiefel: Vom reinen Regenschuh zum angesagten It-Piece

Prädestiniert für den Spaziergang im Regen sind natürlich Gummistiefel. Den Ruf der dreckigen Treter, in denen man Schweißfüße bekommt und die zu Hause möglichst schnell im Keller versteckt werden, haben die tollen Regenschuhe längst abgelegt. Mit einem kleinen Absatz in fröhlichen Unitönen oder mit schicken Prints setzen Gummistiefel auch in Übergröße coole Akzente an grauen Regentagen und sind deshalb in vielen Schuhschränken zu finden. Kate Moss, die vor einigen Jahren auf einem verregneten Rock-Festival ein paar Gummistiefel zum Minikleid trug, verhalf den Gebrauchsschuhen zum modischen Durchbruch. Gummistiefel mit fantasievollen Prints, interessanten Schnürungen oder zierenden Schnallen werden zwischenzeitlich selbst in einschlägigen Nachtklubs getragen. Als halbhohe Stiefelette und in klassischem Schwarz oder Marineblau sind die Regenschuhe durchaus ausgehtauglich. Ganz traditionell in Dunkelgrün oder Braun gehalten wandern Sie in diesen Regenschuhen wie ein britscher Lord mit dem Hund durch den Park.

Überschuhe bieten Schutz für feinstes Leder

Budapester-Schnürer Nappaleder Übergröße 225-24Angesichts plötzlicher Regenschauer vergeht den Liebhabern hochwertiger Business-Lederschuhe schnell die gute Laune, denn schon wenige Meter durch den strömenden Regen können das Leder und die Sohle in Mitleidenschaft ziehen. Natürlich könnten Sie auf dem Weg zur Arbeit zu einem zweiten Paar greifen und erst im Büro das rahmengenähte Schuhwerk tragen. Doch es geht bedeutend einfacher und unkomplizierter. Schlüpfen Sie doch einfach in die passenden Überschuhe. Bereits im Mittelalter schützten die Bürger ihre wertvollen Schuhe durch Trippen oder Galoschen vor Schmutz und Feuchtigkeit der damals noch unbefestigten Wege. Dieser reine Sohlenschutz wurde im 17. Jahrhundert weiterentwickelt zu Patten. Im 18. Jahrhundert trug jeder Herr der etwas auf sich hielt Gamaschen, Überschuhe aus wasserdichtem Leder. Diese Mode hielt sich bis ins 20. Jahrhundert hinein und geriet dann einige Zeit in Vergessenheit. In den letzten Jahren erinnern sich nicht nur die Liebhaber edlen Schuhwerks an den Nutzen praktischer Galoschen bei Regenwetter. Aus elastischem Gummi eng anliegend gefertigt und mit einer rutschfesten Sohle ausgestattet sehen diese Überschuhe nicht nur sehr passabel aus. Sie halten die Lederschuhe auch trocken, lassen sich platzsparend in jeder Tasche verstauen und bei Bedarf rasch überstreifen. Angenehmer Nebeneffekt der Galosche: Das Oberleder wird beim Gehen durch den Überschuh sanft poliert.

Erste Hilfe für nasses Obermaterial

Italienischer Schnürer Nappaleder Übergröße 219-24Regenschuhe werden durch Nässe besonders strapaziert und benötigen nach einem Spaziergang im Regen zusätzliche Pflege, damit das Obermaterial nicht brüchig und faltig wird. Insbesondere chromgegerbte Regenschuhe leiden sehr und können sich durch Feuchtigkeit stark ausdehnen. Schuhspanner, welche die Passform erhalten und das Trocknen fördern sollen, können leider auch das genaue Gegenteil bewirken. Sind Sie mit dem Schuhwerk in einen plötzlichen Gewitterschauer gekommen und die Schuhe völlig durchnässt, ziehen Sie diese zu Hause möglichst schnell aus und entfernen Sie die Schnürsenkel. Zum Trocknen öffnen sie das Schuhwerk weit und stopfen es mit Zeitungspapier aus. Pressen Sie das Papier jedoch nicht zu fest in den Schuh, damit das Oberleder nicht unnötig gedehnt wird. Das Papier nimmt die Feuchtigkeit aus dem möglicherweise nassen Schuh auf und muss deshalb immer wieder ersetzt werden. Schuhe mit Ledersohle sollten immer auf einem Gitter stehend getrocknet werden, damit für ausreichende Luftzirkulation der Sohle gesorgt ist.

Collonil Classic Vario Spray Imprägnierung LederDie Pflege nicht vergessen

Wurden Ihre „Regenschuhe“ nur stellenweise durchnässt, zeigen sich nach dem Schuhe trocknen häufig hässliche Wasserränder. Diese lassen sich mit speziellen Reinigungsmitteln aber im Ernstfall leicht entfernen. Lassen Sie nach der Behandlung die Schuhe nochmals trocknen. Nun ist die Zeit für die Schuhspanner gekommen, welche das Oberleder in Form halten und Falten glätten. Unverzichtbar ist es, das Obermaterial auch ohne sichtbare Ränder mit einem geeigneten Pflegemittel zu behandeln, das dem Leder die durch die Nässe entzogenen Nährstoffe spendet. Gleichzeitig wird die Farbe der Regenschuhe aufgefrischt und das natürliche Material geschmeidig weich gepflegt. Eine Imprägnierung erhält zudem die Funktionalität.

Häufige Pflegefehler

Nasse Schuhe dürfen keinesfalls auf oder in der Nähe einer Heizung getrocknet werden. Zwar beschleunigt Wärme die Trocknung, schädigt das Leder jedoch dauerhaft. Diese Schnelltrocknung birgt noch eine weitere Gefahr für die Regenschuhe: Das Leder wird nur oberflächlich trocken, in der inneren Lederschicht kann relativ viel Restfeuchtigkeit enthalten bleiben. Diese ist ein hervorragender Keimboden für Schimmel, welcher sich schlimmstenfalls im gesamten Schuhschrank breitmachen kann. Brushleder-Stiefelette Übergröße 994-24Für Regenwetter sollten Sie deshalb mindestens zwei geeignete Paare im Schrank haben. So kann jedes Paar ausreichend durchtrocknen und sie haben lange Freude an Ihren schönen Schuhen.

Auch bei Regen müssen Sie nicht auf schickes und gepflegtes Schuhwerk verzichten. Eine Vielzahl verschiedener Modelle eignet sich sehr gut für Regenwetter und rundet das Outfit stilvoll ab. Die zeitweise etwas aus der Mode gekommenen Überschuhe leisten auch heute noch gute Dienste, denn sie schützen hochwertige Lederschuhe auf unkomplizierte Weise vor Nässe und Schmutz. Lassen Sie die nass gewordenen Regenschuhe gut durchtrocknen und gönnen Sie ihnen etwas Extrapflege, damit das Leder lange schön bleibt.